Sew the style – Schnittmuster für deinen Look

Heute startet unsere neue Reihe „Sew the style!“. Regelmäßig stellen wir dir hier vollständige Looks vor. Die Outfits bestehen aus Schnittmustern verschiedener Labels und lassen sich toll kombinieren. Wir haben dir die Produkte natürlich verlinkt, falls du etwas nachnähen möchtest. Für kurze Zeit erhältst du die Schnittmuster zu reduzierten Preisen.

Blika eine Bluse von Runenstein.

Die Bluse in unserem heutigen Look ist eine Blika von Runenstein. Sie ist nicht ganz leicht zu nähen und du brauchst etwas Geduld. Allerdings ist die Anleitung so ausführlich, dass es auch versierten Anfängerinnen mit etwas Näherfahrung gelingen kann. Hier ist ein Blick in die Anleitung für dich, damit du weißt, worauf du dich einlässt:

Blika ist auf Webware ausgelegt und fällt ganz toll aus weicher Viskose. Aber natürlich kannst du auch Baumwolle verwenden. Sogar Jersey ist theoretisch möglich, aber durch den Kragen dann echt tricky zu nähen. Solltest du das vorhaben, verstärke unbedingt die Kragenteile, damit sie nicht mehr dehnbar sind. Wenn du Anfängerin bist, empfehlen wir dir aber bei Webware zu bleiben. Das ist deutlich einfacher.

No 25 – ein Minirock von !Whoop patterns

Dieser Minirock ist blitzschnell genäht. Für Anfängerinnen absolut geeignet. Geübte nähen die 25 in einer halben Stunde. Wahrlich ein Blitzprojekt, dass du mal eben schnell zaubern kannst.

Die !Whoop-Schnittmuster haben in den vergangenen Monaten ein Facelift erhalten, dass sich unter anderem in einer sehr ausführlichen Anleitung zeigt. Den Rock nähst du am besten aus Sommersweat oder Jersey.

Nohea in der Minivariante – von WolkenStich

Komplettiert wird unser Look durch die Mininohea. Die Minivariante hat handliche Fertigmaße von 20 x 20 cm und reicht für allerlei Krimskrams, den Frau unbedingt bei sich haben muss. Wenn du mehr Platz brauchst, empfehlen wir dir die große Schwester mit den Außenmaßen 30 x 30 cm. So oder so ist es eine tolle Tasche und auch wenn sie nicht so aussieht, tatsächlich für Anfängerinnen zu rocken. Das liegt an der wirklich sehr ausführlichen Fotoanleitung, in der jeder Nähschritt ganz genau erklärt wird.

Die wunderschöne blaue Mininohea aus unserem heutigen Look hat übrigens Antonia Drobig genäht. Du findest mehr von ihr bei Instagram: https://www.instagram.com/mehralstaschen.de/?hl=de
Vielen Dank Antonia, dass wir deine Tasche zeigen dürfen.

Accessoires

Vervollständigen kannst du dein Outfit mit ein paar schönen Accessoires wie einer Kette und einer Sonnenbrille. Diese sind aus dem privaten Fundus und wir haben keine Quellenangabe dazu. Alle Schnitte die wir dir heute vorgestellt haben, findest du als preisgünstiges Bundle oder regulär als Einzelschnittmuster im naehcafe.online. Viel Spaß beim Nachnähen!

Alle Schnitte im naehcafe.online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.